Unsere Philosophie:

                                                                                                                      Zusammen mit Frau Azuma von der Azuma Tee-Farm

Mein Name ist Christian Luther. Ich habe fast drei Jahre in Japan (Kyoto) gelebt und mich während meiner Zeit dort in den japanischen Tee verliebt.
Jede Woche bin ich mehrmals zu verschiedenen Teefarmen/Gebieten gefahren, habe mit den Teefarmern geredet, natürlich eine Menge verschiedener Tees getrunken und dadurch eine enge Verbindung zum japanischen Tee aufgebaut.
Als ich jedoch im September 2016 wieder zurück nach Deutschland kam, musste ich feststellen, dass beim hier verkauften japanischen Tee leider oft das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht stimmte.
Deswegen habe ich mir zum Ziel gesetzt, hochwertigen Tee zu günstigen Preisen zu verkaufen. 
Wie das geht?
Ich habe durch meinen Japan-Aufenthalt viele Verbindungen im Tee-Bereich geknüpft, kenne viele Teefarmer persönlich und importiere direkt, ohne Zwischenhandel, von ihnen. 
Wichtig ist außerdem die richtige Lagerung des Tees. Daher lege ich großen Wert auf möglichst kurze Transportzeiten.
Meine Teefarmer schicken mir den Tee direkt aus Japan mit einem Expressservice, der ca. drei Tage braucht. Grüner Tee, besonders Matcha, ist sehr empfindlich gegenüber Temperaturschwankungen bzw. hoher Luftfeuchtigkeit, daher ist der schnelle Versand essentiell. Nach seiner Ankunft wird der Tee sofort eingefroren, um das Aroma zu bewahren. Nach Eingang Ihrer Bestellung wird der Tee so schnell wie möglich versandfertig gemacht und zu Ihnen geschickt.